1986: Torsten Schloo, Thomas Merten, Thomas W├Ąchter und Stefan Schutte